Neues & Aktuelles

 

Turniere in der Spielbank

Wie wärs mal mit nem Ausflug in die Spielbank am Potsdamer Platz oder in die Hasenheide?

Eigentlich kann man inzwischen jeden Tag ein anderes Turnier spielen. Egal ob BigStack, Rebuy, Bounty oder einfaches Freezeout, es wird für jeden Geschmack und fast jeden Geldbeutel was geboten. Potsdamer Platz muss man generell etwas tiefer in die Tasche greifen und Hasenheide ist das Niveau wohl nicht so hoch, aber dafür nicht weniger gefährlich.

Wir dachten uns man könnte doch mal mit ein paar Freunden gemeinsam an einem Turnier teilnehmen. Ohne hier jetzt all zu sehr ins Detail zu gehen habe ich mal die groben Eckdaten zusammengefasst und einfach auf die entsprechende Seite der Spielbank verlinkt. Wer Lust hat kann ja einfach mal beim nächsten Turnier Richi ansprechen und sich schon mal überlegen, wann er Zeit hat und wie viel er bereit wäre auszugeben.

Pokerturniere in der Spielbank Berlin

Im Groben gilt: Mann sollte zusehen, dass man sich Tickets vorher kauft. Die Chance noch am selben Tag reinzukommen sind sehr gering. Alle Turniere beginnen spätestens um 19:00 mit der Platzvergabe.

EPT 2011 in Berlin

Erste Infos über die EPT in Berlin

Vom 5. -10. April 2011 findet im Grand Hyatt das Main Event der EPT Berlin statt. Der Buyin beläuft sich auf insgesamt 5300,- Euro und die Teilnehmeranzahl ist auf 1000 Spieler beschränkt. Eine Million für den ersten sollte kein Problem sein. Sicherlich wird es in der Spielbank Berlin, am Potsdamer Platz, wieder einige Qualifizierungsmöglichkeiten im März geben, wo man sich auch mit deutlich weniger Geld ins Turnier kämpfen kann. Vielleicht sogar schon ab 20,- Euro. Wer weiß.

Alle Infos findet ihr auf der European Poker Tour Seite

Rich & Co bei der Offenen Berliner Pokermeisterschaft

RichGRich landet auf dem 6.Platz

Am ersten Wochenende im November nahmen wir mit einigen Spielern an der Offenen Berliner Pokermeisterschaft. Einer schaffte es von den 120 Spielern bis auf den 6.Platz. Herzlichen Glückwunsch RichGRich. Wer mehr darüber erfahren möcht, der kann einen ausführlicheren Bericht auf Pokerolymp nachlesen. Einfach dem Link folgen.

SNPW - Spandaupoker bei Offenen Berliner Pokermeisterschaft

Deep Stack Turnier im Casino am Potsdammer Platz

Buyin 50,- 15000 Startstack Jenne wird Neunter von ca.300 Spieler. Hurra, der Stolz der Wampe.

Spendenfond geschloßen

Jetzt kommt die Arbeit

Es wurde gesammelt. Am Anfang noch schleppend, ist am Ende eine stattliche Summe zusammen gekommen. Vorerst wird die Summe noch geheim gehalten, da noch einige diverse Finanzierungsfragen entgültig beantwortet werden müßen. Das Projekt soll schliesslich nicht daran scheitern das 10,- Euro fehlen. Am Augenblick haben wir Grünes Licht und es sieht sehr gut aus. Da kommt ein schönes Stück persönlicher Besitz auf uns zu.

Daiber und sein Blog

So, bis wir das dann schaffen, daß die Leute endlich mal auf der Seite was schreiben können, habt ihr erstmal ein alternatives Angebot zum mitlachen:

Dennis Daiber sein Blog

Regelmäßig neue Geschichten aus der Welt eines "Any Two" Kartenspielers, der es manchmal einfach nicht fassen kann.

Unser Rich zurück von der WSOP

Rich ist wieder da! Willkommen zurück.

Schön wars, das schreibt er, und ist nachzulesen in seinem Blog. Er wird beim nächsten Turnier sicherlich einiges noch dazu sagen. Und beim nächsten mal will ich mit dabei sein. Ansonsten hoffen wir das er noch ein bischen Geld übrig hat.

Relaunch von Spandaupoker.de

Ein kleiner Schritt in eine neue Welt

spandaupoker.de hat zwar kein richtiges Facelifting erhalten, ein paar neue Logos, aber wir haben die Seite technisch völlig neu entwickelt. In Zukunft werden einige Ausgewählte die Möglichkeit bekommen Artikel, News und Berichte zu veröffentlichen.

Ein besonderes Highlight ist sicherlich unser Ritch der zur WSOP nach Vegas in die USA fliegt. Wer ein bischen mit dabei sein will kann halt einfach mal unter Rich on Tour schauen was Rich berichtet.

Viel Spaß und wir sehen uns wie immer am Sonntag.

Richi & Paule bei der SNPW Abschlussfeier

RichGRich bei der EPT

Einer aus Spandau bei der European Poker Tour

RichGRich oder einfach Richi wird uns, wenn er denn Glück hat oder einfach gut spielt, am nächsten Turnier alleine lassen, da er sich für die Teilnahme am EPT Live Turnier in Dortmund im Casino qualifiziert hat. Und wenn er sich da gut schlägt, dann heisst es "Richi gibt einen aus, aber dann richtig!". Denn wer da ins Geld kommt, der räumt schon richtig was ab. Wünschen wir ihm Glück.

Mehr Infos dazu findet ihr unter:

http://blogs.redkings.com/
http://redkings.com/Team-RedKings.html

Al trinkt, Paule bestimmt
Al im Sommer und Paule deligiert

Mehr Fotos von Al

Abschlussfeier und "Behind the Scenes" des SNPW Komitees

Al hat uns nocht mehr Fotos vom Poker Abschlussball und bisher geheim gehaltenes Material der ersten offiziellen SNPW Komitee Sitzung zugespielt. Schaut halt mal ab und zu in das Bilderbuch der Wampe. Da finden sich noch einige andere Perlen, nicht nur zum Thema Pokern.

Mehr zum Thema und Ergebnisse

Final Table Big Round

Final Table mit 12 Teilnehmern

Auch diesmal wieder nur so zum Spaß, haben wir eine Runde Poker gespielt. Leider ist auf einmal jeder aufgetaucht, der eventuell mitspielen wollte, und so kam es das wir einen Tisch mit 12 Leuten spielten. Es dauerte teilweise zwischen 20 Minuten und einer 3/4 Stunde bis man wieder am Dealerbutton saß. Aber mutig wie wir waren haben wir es einfach mal probiert. Und irgendwie hat es ja auch Spaß gemacht auch wenn ich als zweiter(!) raus geflogen bin, nach 2 Stunden! Es war halt eine anstrengende Angelegenheit, denn bei 12 Spieler sind immer ein paar dabei die bis zum River spielen wollen. Von den ersten 30 Händen wurden mindestens 90% aller Flops aufgedeckt. Erst ab knapp 8 Leuten entwickelte sich ein beinahe normales Spiel. Es dauerte knapp 3 Stunden bis der Tisch erstmal auf 8 Leute geschrumpft war und weitere 2 Stunden bis die letzten drei Spieler, Sushi, Dave und Lars(ein Freund von Paule), das Match zu Gunsten von Lars entschieden hatten. Highlight das Matches war sicherlich Daves Move mit einem Schlag 3 Leute vom Tisch zu nehmen.

Was wir daraus gelernt haben: Eine Pokerrunde die 5 Stunden dauert kann sehr lustig sein, ist aber auch super anstrengend. So einen großen Tisch wird’s irgendwann sicherlich nochmal geben, aber bis dahin werden wir es wohl eher wieder mit 8 Leuten versuchen.

dp

Final Table Big Round

13.Juli 2008 - 20:38 - 12 Teilnehmer

Spieldauer Platz Name Vom Tisch genommen durch
5'05" 1. Lars Niemanden
5'00" 2. Sushi Lars
5'00" 3. Dave Lars
4'45" 4. Paule Sushi
4'17" 5. RichGRich Dave
4'17" 6. Stefan Dave
4'17" 7. Carlos Dave
3'27" 8. Goga Sushi
3'17" 9. Jene Sushi
2'21" 10. Al Lars
2'00" 11. Pohlenz Stefan
0'29" 12. MagicBoB Goga

Friends & Family Final Table 2008

Erster Final Table in der Wampe gespielt

Völlig außerhalb der Ligawertung, aber trotzdem in der Wampe, wurde am Dienstag, den 6.Mai 2008, ein Final Table gespielt. Geladen waren 8 Teilnehmer. Ziel war es herauszufinden wie so ein Final Table mit 8 Leuten gespielt wird, ohne daß alles nach knapp zwei Stunden vorbei ist. Gespielt wurde ein Gesamtpot von 1.000.000 mit einem Anfangsblind von 100/200, ohne Rebuy. Wenn auch noch ein wenig holperig in den Blindsstufen, das Ergebnis war ein voller Erfolg. Geschlagene 5 Stunden, inkl. einer 3/4 Stunde Pause, wurde gespielt. Aber die größte Überraschung war, daß Detti nicht im Heads-Up saß ;-), sondeer Stefan und RichGRich. Spaß hats ihm trotzdem gemacht. Der nächste Finaltable kommt bestimmt.

Zu den Fotos

Friends & Family Final Table

06.Mai 2008

1. RichGRich
2. Stefan
3. Paule
4. Detti
5. Pohlenz
6. MagicBoB
7. Al
8. Kaisa
Layout, Konzept & Realisation © by Daniel Pohlenz & Muffel
2008 - 2009 - Alle Rechte Vorbehalten
Mit freundlicher Unterstützung der Wampe: Kneipe in Berlin
Automaten | Mathis Landwehr